Breitspektrum-Insektizid zur Ungeziefer- und Fliegenbekämpfung. Das ARDAP Ungeziefer-Konzentrat wirkt in gebrauchsfertiger Verdünnung abtötend auf Fliegen aller Arten, Zweiflügler aller Spezies, sämtliche Milbenarten (einschließlich Grabmilben, Sarcoptes spp.), Zecken, Läuse, Flöhe, Haar- und Federlinge, sowie weitere Schädlinge oder Lästlinge, wie Schaben, Motten, Silberfischchen, Spinnen, Asseln und Ameisen in Ställen jeder Art, sowie in Wirtschaftsräumen wie Milchkammern und Dielen.

Die abtötende Wirkung tritt sofort nach Kontakt des Ungeziefers mit der Gebrauchslösung ein. Eine einmalige Anwendung ergibt eine Dauerwirkung bis zu 6 Wochen. Gekalkte Wände inaktivieren die Wirkung von ARDAP nicht. Das Fraß- und Kontaktinsektizid ARDAP wirkt rasch und zuverlässig. Mögliche Infektionsübertragungen durch Fliegen, wie zum Beispiel Euter – oder Wundinfektionen werden verringert. Vor Geburten oder Bestandsbehandlungen werden Buchten und Stallungen mit ARDAP besprüht, damit die Arbeit des Tierarztes ungestört durch Fliegen und Ungeziefer erfolgen kann.

Bei schwächerem Fliegen- bzw. Ungezieferbefall werden 500 ml ARDAP mit 50 Liter Wasser verdünnt. Bei starkem Fliegen- bzw. Ungezieferbefall wird der Inhalt einer 500 ml Flasche mit ca. 40 Liter Wasser verdünnt.
Die gebrauchsfertige Spritzlösung reicht aus, um eine Stallfläche bis zu 350 m² zu behandeln.

Weitere Informationen
Lieferant PPS GmbH
Schädlingsart Ameisen , Fliegen, Motten, Schaben, Silberfischchen
Maßnahme Bekämpfung
Mittel Wirkstoff
Einsatzort Innenraum
Wirkstoff 50 g/l Cypermethrin, 0,25 g/kg Chrysanthemum cinerariaefolium Extrakt
Verpackungseinheit: Karton 12 Flaschen
Verkaufseinheit 1 Stück
Gewicht in (KG) 0.2
Zulassungen
baua: Reg-Nr. N-77627
Sicherheitsdatenblatt:
IK4446

Kontakt

PPS GmbH
Robert-Bosch-Straße 6
73278 Schlierbach

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

nach oben arrow-up