Remmers Adolit Holzwurmfrei, 30 kg Kanister

Artikel Auf Lager
Einloggen um den Preis zu sehen

Zur Bekämpfung von Hausbock- und Nagekäferbefall z.B. in Dachstühlen, Decken, Böden, Stallungen usw. Streichen, Tauchen, Tränken, Spritzen und Injektionsverfahren mit gleichzeitig vorbeugender Wirkung. Anwendung nur durch Fachbetriebe. Anwendungsfertiges wässriges Präparat auf der Basis von Borsäureverbindungen.

Ausbringmenge:
Bekämpfungsmaßnahmen: 300 - 350 ml/m²
Vorbeugender Schutz im Kontext einer bekämpfenden Anwendung: 120 ml/m²

Anwendung / Verarbeitung:
Streichen, Bohrlochdrucktränkung, Bohrlochtränkung
Streichen:
Erforderliche Einbringmenge wird i.d.R. durch 3 Behandlungen ("nass-in-nass") erreicht.
Bohrlochtränkung:
Unter Berücksichtigung der Statik, Löcher (Durchmesser 10 mm, ¾ der Balkendicke) im
Abstand von 10 cm gegeneinander versetzt in Faserrichtung und 5 cm quer zur Faser
anordnen.
Senkrechte Hölzer in einem Neigungswinkel von 35-45° nach unten anbohren.
Bohrlöcher 3-4 mal befüllen und anschließend mit einem imprägnierten Holzdübel
verschließen.
Bohrlochdrucktränkung:
Durch die Druckinjektage kann das Holzschutzmittel in einem Arbeitsgang eingebracht
werden. Auf Neigungswinkel kann verzichtet werden, ebenso ermöglicht die
Druckinjektage ein Arbeiten über Kopf. Der Bohrlochdurchmesser beträgt 5-10 mm. Das
Holzschutzmittel wird mit einem Druck von 3-10 bar eingebracht. Um die erforderliche
Einbringmenge zu erzielen ist je nach Aufnahmefähigkeit und Holzbeschaffenheit der
Injektionsdruck mindestens 30 s unter Beobachtung des Arbeitsdrucks
aufrechtzuerhalten.

 

Weitere Informationen
Lieferant Remmers
Verpackungseinheit: Stück
Gewicht in (KG) 30
Zusatzinfo: Borverbindung anwendungsfertig, farblos

Sicherheitsdatenblatt:
HM5019-30

Technisches Merkblatt:
HM5019-30

 

Kontakt

PPS GmbH
Robert-Bosch-Straße 6
73278 Schlierbach

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

nach oben arrow-up